Stellungnahmen

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen!

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen und Wertschätzung meiner bisherigen Arbeit.

Gerne würde ich gemeinsam einem konstruktiven Stadtrat und meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unsere erfolgreiche Arbeit der letzten sechs Jahre fortsetzen.

Dafür bitte ich Sie für die Stichwahl am 29. März um Ihre Stimme.

Vieles konnten wir bereits realisieren:

Ortsumfahrung, Hotel, wieder ein bunter Strauß an Gastronomie, Kita-Plätze (Hort Talhofen, Familienzentrum), Mehrzweckhalle Sulzschneid, Feuerwehrhaus Geisenried, Lebensmittel-Nahversorger im Moos, neue Radwege und vieles mehr 

Neuer Wohnraum ist entstanden und derzeit an vielen Orten in Marktoberdorf im Bau. Baugebiete in Geisenried und auf dem ehemaligen Krankenhausareal stehen kurz vor der Erschließung, Sulzschneid und weitere in der Kernstadt befinden sich nach erfolgreichem Grunderwerb in Entwicklung.

Viele neue Herausforderungen stehen uns bevor, die ich gemeinsam mit unserem neuen Stadtrat anpacken möchte:

Mit einer Wohnungsbaugesellschaft wollen wir weiteren Wohnraum schaffen zu sozialverträglichen Konditionen, damit Marktoberdorf weiter in einem gesunden Tempo wachsen kann und ein Ort zum Wohlfühlen für alle Generationen und Lebenslagen bleibt.

Wir werden einen einen praxistauglichen und finanzierbaren ÖPNV einführen, damit unsere Bürgerinnen und Bürger auch ohne eigenes Auto zum Einkaufen, zum Arzt und zur Arbeit kommen. Das ist gut für die Menschen, die Umwelt und den Geldbeutel.

Wir werden große Infrastrukturprojekte (Grundschule St. Martin, Kindergarten Saliterstraße, barrierefreier Bahnhof, Busbahnhof) anpacken und dabei verantwortlich mit dem Steuergeld unserer Bürger und Betriebe umgehen.

Diese und viele weitere Projekte möchte ich mit meinem erfahrenen und hochmotivierten Team in der Stadtverwaltung, mit einem innovativen und konstruktiven Stadtrat auf den Weg bringen.

Damit wir gemeinsam - Bürgermeister, Stadtrat und Verwaltung und Sie als Bürger und Ehrenamtliche aus allen Berufen und Lebenslagen - Marktoberdorf auch in den kommenden sechs Jahren mit Sachverstand und der richtigen Mischung aus Leidenschaft und Augenmaß weiterentwickeln können, bitte ich am 29. März um Ihre Stimme!

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr Wolfgang Hell

zurück